NIL NISI RECTUM

JAN ADOLF I. ZU SCHWARZENBERG kauft nicht nur viele Tapisserien in Spanisch Niederlanden. Er kauft bisschen später auch viele Güter in Böhmen. Bei uns in Südböhmen sind es 1660 Třeboň (Wittingau) und ein Jahr später Hluboká(Frauenberg) und Orlík (Worlik). Auch in Mittelböhmen kommt was dazu. So wird der erste Fürst unter Schwarzenbergern zum Gründer ihrer […]Weiter lesen …

Eine kleine Reisegeschichte

„ALSO GIBT ES HIER alte Giebel, Erker, Dacherker, Laubengänge, Bogen, Umgänge, Zinnen, Sgraffiti, Fresken, Treppen hinauf und hinunter, Ballustraden, Brunnen, Säulen, Ecksteine, Ecken, Balken, Masshäuser, Unterführungen, historische Pflaster, zickzackförmige Gassen…“ DER PROMINNENTE SCHRIFTSTELLER Karel Čapek besuchte Krumau in der Zeit der „Ersten Republik“ ( 1918,Versailles-1938, Münchner Abkommen). Durch trockene Beschreibungen der Teilauschnitte, Details und Artefakte […]Weiter lesen …

Eine „steinreiche“ Stadt

ROLLENDE STEINE. Bei der Ankunft nach Český Krumlov kommt man von jeder Richtung an mehreren Felsen vorbei. Egal ob Sie Landestrassen oder Kraftverkehrstrassen benutzen. Sogar Kanufahrer auf dem Fluss Moldau machen diese Erfahrung. Manchmal wurden einzelne Steine los und fielen auf die Strasse oder ins Wasser. Deswegen gibt es hier oft Felsenverfestigungen und Armierungsmaterial. Krumau […]Weiter lesen …

Fabelhafte Tierenwelt

Krumauer Fassaden, Klinken, Kerbsteine, historische Kacheln-überall dort findet man verschiedene Tierendarstellungen sowohl aus der Naturwelt als auch aus der zauberhaften Welt der Phantasie. Oft auch gemischt. So die Affen, Pelikans, Reiher, Hirsche, Löwen, Karpfen aber auch Einhorns oder Drachen bieten sich Ihrer Aufmerksamkeit an. Funktion? Eine wirksame Dekoration, ein kleines Kunstwerk…Oft handelt es sich auch […]Weiter lesen …

„Geheimnisvolle Rosen“

Was „sub rosa“ gesagt wurde, sollte man verschweigen. Das wussten schon die alten Germanen in Rom. Und dann: „Der Rosenkrieg“ in England, “ Le Roman de la Rose“ in Frankreich, der italienische Schriftsteller Umberto Eco und „Der Name der Rose“. Dazu Rosenkränze oder Rosenfenster als Ausblick in den spirituellen Weltinnenraum. (Später Rosenkreuz-er, noch später Heidenröslein…). […]Weiter lesen …

21 Geschichten der Magischen Stadt

Im Jahre 2020 habe ich 21 Themenführungen in Cesky Krumlov für die Einheimischen realisiert. Das Ziel? Die Stadt, wo man zu Hause ist, mit Freude zu erleben und bisschen anders als bisher zu sehen. Vielleicht sogar überraschende Erfahrungen „eines neugierigen Besuchers“ zu übermitteln. Die Einwohner von Cesky Krumlov haben an diesen Stadtführungen wiederholt teilgenommen. Manche […]Weiter lesen …